Mein zweites LEK Terrarium 140x60x50cm

Ein Holzterrarium mit Glas vom Schreiner mit Beregnungsanlage

140a

140b

 

Am Anfang war ich mit der Rückwand beschäftigt... kleben

Unten legte ich eine Teichfolie in das Terrarium da später ja feuchter Boden kommt

 

140_v1

140_v2

 

Nach einigen Wochen kamen dann die Pflanzen als auch die Dekoration hinein

Stück für Stück kam der Bodengrund und die Pflanzen ins Terrarium

 

140_v3

140_v4

 

Die Beregnungsanlage gieße die Pflanzen und sorgt für genug Luftfeuchtigkeit

Lianen und Korkstücke, Xaxim Stücke als auch Rinde vom Garten kamen hinein

 

140_v5

140_v6

 

Die Coenobita perlatus Erdbeerkrebse als auch die kleineren Rugosus zogen ein

Da oftmals viele Tiere vergaben sind zum häuten sieht man nie alle auf einmal.

 

140_1

140_2

 

Einige Kunstblumen fügte ich ein um dauerhaft Blumen zu haben.

Dekoration ohne Ende. Mit der Zeit kann man auch wieder was heraus nehmen.

 

140_3

140_4

 

Rechts sieht man die Wärmequelle: den Elstein Dunkelstrahler 60 Watt

Mit einem ThermoTimer wird die Temperatur auf auf 24°C erhalten.

 

140_5

140_6

 

Bromelien als auch Tillandsien (natürlich ungiftig für Insekten geeignet)

Hier sieht man die Feuchtigkeit und die vielen Klettermöglichkeiten.