Mein erstes LEK Terrarium 60x45x57cm

Mein erstes “kleines” Kunststoffterrarium für Einsiedlerkrebse.

60_1

60_2

Eine Mischung von “echten” Pflanzen und Kunstoffpflanzen

Hier sieht man schön die zwei Wasserschalen

60_3

60_4

Bambus zum klettern

Im Schlafzimmer sollte das Terrarium nicht stehen, die Tiere klopfen nachts herum

60_6

60_5

Es müssen passende Schneckenhäuschen verfügbar sein für die Krebse!

Ab und zu muss man Pflanzenteile wechseln, die Krebse machen Pflanzen kaputt.

60_7

60_8

Die Tiere verstecken sich sehr gerne in Pflanzen (Bromelien) hier auf dem Bild.

Hier sieht man Wasserschalen und Futterschale als auch die Sepiaschale (Calcium)

60_9

60_10

Die Rückwand kann aus Cocosfasern sein oder auch Kork

Eine Wärmelampe und eine Lampe für die Pflanzen damit die Pflanzen wachsen.

60_11

60_12

Mit zwei Lampen kann man Tag und Nacht als auch Dämmerung simulieren

Die Tiere können auch Teile von Moos fressen

60_13

Wichtig ist das die Tiere viel Abwechslung finden als auch genug Klettermöglichkeiten haben. Hier kann man ruhig Kreativ sein.