Was kann man den Landeinsiedlerkrebsen füttern?

Leider wird im Internet oftmals geschrieben, dass man den Tieren alles füttern kann.
Das ist leider nicht so. Die Tiere vertragen kein Kochsalz (kein Handelsübliches Salz),
keinen Industrie Zucker und kein Weißmehl.


Grundsätzlich ist das, was die Tiere in der Natur finden am besten.
Das wäre z.B. Kokosnuss, Fisch und Meerestiere, Früchte, Gemüse und Kräuter.
Hier einige Beispiele: Mango, Ananas, Kakifrucht, Banane, Ei, Apfel, Walnüsse. Fertigfutter
gibt es auch für diese Krebse, es geht auch Wasserschildkrötenfutter, Papagaienfutter,
Krebstierfutter, Fischfutter und manche Müslies (ohne Salz/Zucker).
Trockenobst (ohne Zusätze) ist geeignet. Ein Tipp: Beo Vogelfutter ist geeignet!

Meine Krebse fressen gerne: Walnuß, Apfel, Datteln, Feigen, Banane, Pinienkerne,
gekochtes Ei, Thunfisch, Calamares, getrockneter Fisch, Blüten und Kräuter getrocknet.

 

frucht
dorswal
mini

Ein kleiner “Baby” Krebs beim Apfel essen

Sepiaschale und/oder Eierschalen sollten den Tieren immer zur Verfügung stehen.

Frucht-Pasten für Wirbellose mit Honig und Frucht.

Dorswal Krabben und Krebse Futter, wird gerne angenommen, am liebsten etwas angefeuchtet.

futter
crab

Hier meine “Eigenmischung” besteht aus Seealgentabletten, Papagaienfutter ohne Zuchter, Dinkelflocken, Nüssen und getrockneten Früchten und Beeren. Wird gerne genommen.

Tetra CrabMeal ist ein Pulver Futter wird nicht so gerne genommen.

raffyp
biomark

Wasserschildkrötenfutter SeraReptil RaffyP

Bio-mark ist ein sehr hochwertiges Futter was von den Tieren angefeuchtet gefressen wird.

zoomed

Hermit Crab Food von Zoomed wird gerne gefressen

essen

Gemüseflocken und Seealgenflocken in Wasser eingeweicht dazu ein Bio-Apfel